Niemand hat die Absicht zum VfB Stuttgart zu wechseln

Nun ist klar: Hleb geht überhaupt nirgendwo hin. Der 28-Jährige bleibt beim FC Barcelona, auch wenn er in der letzten Saison fast nur auf der Bank saß. Beim amtierenden Champions-League-Sieger hat Hleb noch einen Vertrag bis 2012, der ihm angeblich rund vier Millionen Euro netto pro Jahr einbringt.”

Sprach es und verlies Spanien Richtung Stuttgart um nicht zu flüchten. Vielleicht ist das aber auch nur ein weiteres Armutszeugnis der Fußballprofis in Bezug auf seelenlose Internetseiten – befüllt von Marketing-Praktikanten in irgendwelchen Internet- oder Beraterbutzen.

Meine Lieblingsseite ist übrigens die Meldung Nummer 5 bei “ohne Ball”.

Hleb ist mittlerweile 28 und da da nirgends ein Datum steht, verrate ich mal ganz generös, dass der neue Stuttgarter Hoffnungsträger am 1.5. Geburtstag hat.

Ich wiederhole mich ungern. Jungens, mit solchen Internetseiten werdet Ihr nie echte Stars. Also schon ein bißchen bekannt, aber ein Mythos sieht anders aus.

[update]

wie ihr sicherlich bereits wisst, werde ich in der kommenden Saison wieder für den VfB Stuttgart spielen. Ich habe mich für den VfB entschieden, da die Mannschaft über großes Potenzial verfügt und ich davon überzeugt bin, dass wir gemeinsam viel erreichen können.

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

[update2]

Sehr beeindruckend auch die Headline Animation auf Hlebs-Website. Wenn “Zurück in Stuttgart” wegfadet, kommt gleich danach “Ich wollte nicht flüchten

34 Kommentare

  1. Pingback: ACHTUNG Manager !!! | gehts raus und spuilts Fußball

Kommentieren

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>