WM 2010 – Ghana gegen Australien

[18:20] Diese Regel mit den Gelben Karten ist dieses Jahr aber auch neu, oder? Die Karten verfallen erst nach dem Viertelfinale? In Zusammenhang mit der allgemeinen Kartenwut kann das durchaus sein, dass Kießling doch noch zu einem Einsatz kommt.

[17:54] Endstand 1:1. Gutes Spiel von Australien. Komische Gruppe D. Eigentlich müssten Serbien und Deutschland hier ganz locker weiterkommen. Deutschland gewinnt gegen Ghana (weil sie müssen) und Serbien gewinnt gegen Australien (weil sie müssen) Und dann sind die von Steffen Simon eben so hochgelobten Ghanaer ziemlich sang und klanglos raus. Ghana nicht in der Lage 65 Minuten Überzahl gegen Australien auszunutzen und das ist schon ziemlich kläglich. Mit 6 Punkten sähe das schon ganz anders aus. Dann hätten die Serben nämlich richtig Druck gegen Australien und müssten permanent schauen, wie es im anderen Stadion steht.

[17:38] Außerdem muss Ghana eigentlich auch gewinnen, um die Serben unter Druck zu setzen. Bei einem Sieg MUSS nämlich Serbien erst einmal gegen Australien gewinnen, selbst wenn Ghana gegen Deutschland verliert.

[17:36] Steffen Simon hängt sein Fähnchen jetzt in den australischen Endspurtwind.

[17:27] Da haben sie den Lucky Punch auf dem Fuß und schmeißen ihn weg. Jungens, ich hab 2:1 getippt aber die Australier verdaddeln diese Chance leichtfertig.

[17:24] Joshua Kennedy kommt. Australien hat jetzt gemerkt, dass hohe Bälle nicht das schlechteste Mittel sind. Ghana gefällt mir gar nicht. Dass ist ziemlich uninspiriert, wie man versucht zu Torchancen zu kommen. Klar sind sie physisch sehr präsent. Aber die Entscheidungen in Strafraumnähe sind immer die falschen. Schüsse, wenn Pässe angebracht wären. Fummeleien und Tempoverschleppung wenn es schnell gehen müsste. Überzeugt  mich nicht.

[17:12] Steffen Simon macht die Australier nieder. Dabei steht es immer noch 1:1. Was erwartet er? Dass die wie gegen Deutschland ins offene Messer laufen? Die warten auf einen Lucky Punch. Oder eine Rote Karte gegen Ghana. Bis jetzt übrigens in jedem Spiel der Gruppe D eine Rote Karte aber noch nie Zwei. Und bisher hat immer die Mannschaft in Unterzahl verloren.

[17:08] Ghana jetzt deutlichem Übergewicht, aber so richtig eingespielt sieht das nicht aus. Oft wird zu spät oder gar nicht abgespielt. Nicht unbedingt furchteinflößend.

[17:06] Zweite Halbzeit läuft. Im Spiel gegen Deutschland haben die Australier irgendwann rapide abgebaut. Und zu Zehnt sind sie jetzt ja auch. Sie haben im Gegensatz zu Ghana allerdings einen ganz guten Tormann. Es bleibt spannend.

[16:46] 1:1 – Halbzeit. Steffen Simon lobt die Ghanaer wie blöd. Allerdings haben die Jungs bisher nur Tore nach Handelfmeter geschossen.

[16:37] Aus den Regeln des DFB (und den Anweisungen).

Absichtliches Handspiel liegt vor, wenn der Ball mit der Hand oder dem Arm gehalten, gestoßen oder geschlagen wird. Wird der Ball jedoch aus kurzer Entfernung gegen den normal gehaltenen Arm geschossen, so ist dies nicht als Absicht zu werten.

[16:25] Australien – Ghana 1:1, Gyan verwandelt den zweiten Handelfmeter für Ghana.

[16:24] Rote Karte gegen Australien. Hand auf der Linie. Naja. Ich weiß ja nicht. Wieder ein Stürmer runter. (Kewell)

[16:22] Wenn man sich die Torwächter so anschaut bei dieser WM, sollte man Podolski mal sagen, dass er den Ball lieber mit 10 km/h weniger aufs Tor und nicht mit Vollspann gegens Außennetz feuern soll. (Ausnahme Elfmeter, aber die darf er sowieso nicht mehr schießen, denke ich)

[16:11] 1:0 Australien. Holman nach Patzer des ghanaischen Torwächters. Dachte ich mir es doch, als es Freistoß gab, dass jetzt die Chance für einen netten Tormannpatzer gibt. Dieser Jabulani muss ja ein ganz faszinierender Ball sein. Den müssen wir dringend mal ausprobieren.

[16:04] Anelka muss nach Hause, weil er Domenech wohl als Hurensohn beschimpft hat.

[15:50] Das der ghanaische Stürmer Asmaoh Gyan mit der 3 aufläuft irritiert mich immer wieder. Das war schon 2006 so (in meiner Erinnerung)

[15:47] Ghana und Australien bestechen beide durch ihre Physis. Da gibt es also heute ordentlich Gemetzel im Mittelfeld. Und garantiert wieder ein bis zwei lustige Tormann-Irrflüge. Ausgangslage ist klar. Wenn Ghana niedriger als 4:0 gegen Australien gewinnt oder unentschieden spielt, können die Deutschen am letzten Spieltag mit einfachen Sieg (1-Tor-Unterschied) gegen Ghana alles klar machen. Gewinnt Australien, braucht Deutschland gegen Deutschland ein Unentschieden um sicher im Achtelfinale zu sein.

[15:35] Nach der internen Logik der Gruppe D müsste heute Australien gegen 10 Ghanaer gewinnen. Ich bin sehr gespannt. Ich werde das auf jeden Fall mal tippen. Ein Blick auf den Schiedsrichter: Roberto Rosetti aus Italien, immerhin Weltschiedsrichter 2008, wenn also heute jemand vom Platz fliegt, hat er das wahrscheinlich auch verdient. Jogi Löw ist wohl schon vor Ort in Rustenburg und bearbeitet seine Ghana-Voodoopuppen.

4 Kommentare

Kommentieren

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>