WM 2010 – Argentinien vs. Südkorea

[15:19] Endstand 4:1. Souverän. Und jetzt sage keiner, die Südkoreaner sind Laufkundschaft. Und jetzt dann zum Langweiler des Tages …

[15:07] Argentinien – Südkorea 4:1 Higuain mit seinem 3. Tor. Messi mit toller Vorarbeit. Torreichstes Spiel bisher. Higuain damit fast Torschützenkönig der WM. (Nimmt der Maradonna den jetzt runter, was ein Depp. Bei 4:! ein Stürmer runter und ein Verteidiger rein.) Abstaubertor zum 3:1 war übrigens Abseits.

[15:04] Argentinien – Südkorea 3:1. Higuain staubt aus 5 Zentimetern ab. Drops gelutscht. Es sei denn Demichelis dreht noch mal auf.

[14:45] Südkorea jetzt stärker. Schon zwei gelbe Karten der Argentinier gezogen und mit einer Riesenchance nach Konter. Aber sehr unkoreanisch überheblich mit dem linken Außenrist vergeben.

[14:39] Unverändertes Bild. Südkorea mt großen Problemen in der Abwehr aber mit einem gutem Tormann. Pariert ganz stark gegen einen Higuain-Schuss aus 5 Metern.

[14:15] Argentinien – Südkorea 2:1 (Yong, bzw. Demichelis) Mit dem Halbzeitpfiff. Völlig unverdient. Südkorea profitiert davon, dass Demichelis nicht richtig guckt und sich die Murmel abnehmen lässt. Dann allerdings lässig vollendet. Ein Olic (gegen ManUnited) Treffer? Und Olli Kahn wird gleich was von “Auch wenn du die ganze Zeit nicht gefordert wirst, musst du immer konzentiert bleiben” schwafeln und KMH lüsterne Blicke zuwerfen. Wetten? Dazu staatsmännsich die Pranke aufn Tisch und gucken, ob irgendwo ganz hinten im Hirn noch ein Satz rauskommen möchte.

[14:09] Argentinien dominant, die Südkoreaner mit erstaunlichen Abwehrproblemen. Sehr souveräner Auftritt von St. Maradonnas Mannen bisher.

[14:03] 2:0 Argentinien (Higuain) – Die Favoriten kommen scheinbar in Fahrt. Zwei Tore in der ersten Halbzeit, gab es auch erst einmal (im Deutschland Spiel)

[13:50] 1:0 Argentinien – Eigentor. Gewuschel nach einem Freistoß. Schienbein. Kuller. Drin.

[13:40] Durch die Gesänge der Argentinier und das Getrommele ist die akkustische Kulisse ungleich stimmungsvoller. Diese Mischung aus Tröt, Rumtata und Gebrülle ist für mich immer noch typisch afrikanisch aber doch athmosphärischer. Maradonna schickt die Ersatzspieler schon mal warmlaufen.

[13:30] Der wie immer geschmackssichere und total nüchterne Maradonna mit großmauligen Sprüchen und einem Sean Connery Outfit gegen Südkorea, die im ersten Spiel überzeugt haben. Zeit für die nächste Überraschung oder eine souveräne Vorstellung eines Favoriten.

4 Kommentare

Kommentieren

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>