Kinderexperiment #Kakao

Wenn ein Kakaotrinkbecher (geschlossen) vom Hochbett fällt, verteilt er hippieske Muster in hellbraun bis zu 3 Meter Höhe an der Wand. (Außerdem geht der Trinkbecher leicht kaputt, das Kind ist verstört und ich beginne das Wochenende damit 30 Minuten die Wand zu schrubben)


Annegret und Manfred, die Malroboter

Immer wenn wir im Dorf ankommen, verschwindet K1 innerhalb weniger Sekunden mit Opa im Keller oder im selbstgebauten Baumhaus. Stunden später wird dann mit großem Stolz irgendetwas Selbstgebautes präsentiert. Die LED Beleuchtung oder Fahne für das Baumhaus, die Hängebrücke, ein neuer Freund für den allerersten Roboterhund Lucky, sowas halt. Die beiden neuesten Bewohner des Roboterzoos kamen heute dazu. Manfred und Annegret sind Malroboter, die mit einfachen selbstgeschriebenen Skripten dazu gebracht werden, Dinge zu zeichnen. Und das in der Woche teilweise vorpubertäre Kind sitzt konzentriert im Keller am Schreibtisch und lernt programmieren und Koordinatensysteme.

Alle Kinder sollten solche Opas haben (die nicht weiter als 20 Kilometer entfernt wohnen.)


Neun


Kinderdisko vorbereitet. Wahrscheinlich das letzte Mal, dass ich die Musik aussuchen darf.